Yukon Quest.info - Die inoffizielle deutschsprachige Seite - Schlittenhunderennen durch Alaska und Yukon
Home Infos Aktuell Reportagen Musher Trail Multimedia Links Kont@kt Shop
YQ Klicken Kaufen



Yukon Quest Nachrichten auf Alaska-Info Yukon Quest Google+ Community
Yukon Quest Nachrichten auf Twitter (elhiggo) Yukon Quest RSS abonnieren










Yukon Quest Nachrichten
« News zurueck
Führungstrio: Moore, Gatt und Sass in Stepping Stone
[Startseite]

  04.02.2019
  
18:39:46  
YQ -> Philips in Führung – Warum Matt Hall so spät von Pelly aufbrach

Um 7:34 Ortszeit ist Allen Moore und 15 Minuten später Hans Gatt sowie Brent Sass von Stepping Stone wieder aufgebrochen. Sie machten sich auf die Verfolgung von Michelle Philips, Paige Drobny und Denis Tremblay, die nur für kurze Zeit in Steppin Stone gehalten haben und in Führung gen Scroggie Creek fahren.

Yukon Quest (c)

Matt Hall der noch an zweiter Stelle liegend in Pelly Crossing ankam ist erst nach 4:00 Uhr wieder aufgebrochen. Dies hatte einen Grund, der auf seinem FB-Account mitgeteilt wurde:

Matt kam gestern Abend um 19:55 Uhr in Pelly an und bat um tierärztliche Hilfe, um seinen Hund, Salcha, zurückzulassen. Matt sprach ausführlich mit der Tierärztin Nina über seine Bedenken, bevor wir zu einer gründlichen Untersuchung ins Haus gingen. Es wurde entschieden, dass sie geröntgt werden muss, um ihre Symptome genau zu diagnostizieren. Mit der unerschütterlichen Unterstützung der Tierärzte erhielten wir also das tierärztliche Ersatzfahrzeug und machten uns auf den Weg nach Whitehorse zur Notfallversorgung. Josh, ein erfahrener Tierarzt, bot sich freundlicherweise an, unser Fahrer und Veterinärberater zu sein. Wir waren erleichtert, sein Wissen an unserer Seite zu haben.

Nach stundenlanger Diagnostik (Röntgenbilder, Ultraschall und Blutuntersuchung) wurde bei Salcha Krebs diagnostiziert.

Matt, der beabsichtigt hatte, nur vier Stunden in Pelly zu bleiben, saß ängstlich da und checkte alle 20 Minuten, ob es Neuigkeiten über ihre Gesundheit gibt. Seine Abfahrtzeit verschob er dauernd. Als wir die Tränen erstickten, wurde entschieden, dass Matt den Trail weiterfahren soll, und wir sagten einander, dass Salcha ihn in Dawson sehen würde.

Salcha ist einer von Matts ersten Hunden, die er sehr liebt und er behauptet stolz, dass es Papas Mädchen ist. Sie ist temperamentvoll, klug und unbeugsam loyal. Salcha ist eines unserer härtesten Mädchen auf dem Kennel und hat diese Tatsache millionenfach über jeden Zentimeter des Yukon Quest Trails bewiesen. Nachdem wir Tausende von Trailmeilen zusammen verbracht haben, Hindernisse überwunden, das Wetter überstanden und die ersten Siege der Teams errungen haben, gibt es auf der Welt eine Verbindung, die mit einer Verbindung zwischen einem Musher und seinen Hunden übereinstimmen kann. Das Vertrauen, das aufgebaut wird, ist ewig.

Also morgen, nach einem kurzen Mittagsschlaf, machen wir uns auf den Weg nach Dawson. Josh, unser mitfühlender Tierarzt, der zum liebenswürdigen Chauffeur wurde, wird das Fahren übernehmen, während Salcha auf einem schönen warmen Parka schläft. Wir können dem Tierarztpersonal nicht genug für ihre Hilfe danken.
(Quelle: Smokin Ace Sled Dog Kennels)




admin

 
Führungstrio: Moore, Gatt und Sass in Stepping Stone
« News zurueck
[Startseite]

 






Whitehorse - Yukon Kanada :
WHITEHORSE WETTER

Fairbanks - Alaska :
FAIRBANKS WETTER


Zur direkten Bestellung
Mehr Yukon Quest Bücher

Whitehorse Fairbanks WHITEHORSE  FAIRBANKS

Allen Moore
Allen Moore
Der Ehemann von Yukon Quest Gewinnerin Aliy Zirkle, Allen Moore ist zum achten Mal beim 1000 Meilen Rennen gemeldet. 2008 waren beide Musher schon beim YQ300.. mehr

Yukon Quest™   Offizielle Seite
Newsminer   Fairbanks News
KUAC   Radio Station
CBC North   Radio Station


© copyright 2003-2018 rnr-projects
www.yukonquest.info
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
Powered by ScarNews v1.2 © 2002 by Scar
 Subscribe in a reader Home | Favoriten | Impressum | .

PHP News Script, ScarNews
Copyright by Christian Kerl