Yukon Quest.info - Die inoffizielle deutschsprachige Seite - Schlittenhunderennen durch Alaska und Yukon
Home Infos Aktuell Reportagen Musher Trail Multimedia Links Kont@kt Shop
YQ Klicken Kaufen



Yukon Quest Nachrichten auf Alaska-Info Yukon Quest Google+ Community
Yukon Quest Nachrichten auf Twitter (elhiggo) Yukon Quest RSS abonnieren










Yukon Quest Nachrichten
« News zurueck
Obligatorische Yukon Quest Veterinärkontrollen
[Startseite]

  30.01.2018
  
14:08:04  
YQ -> Der Yukon Quest Streckenzustand

Die freiwilligen Trailbreaker in Alaska und die kanadischen Rangers im Yukon haben hart gearbeitet, um die Sicherheit der Musher und Teams, während der 35ten Ausgabe des Yukon Quest International Schlittenhunderennen, zu gewährleisten.

Der Trail-Bericht lautet wie folgt:

Mile 101 nach Central
Der Anstieg zum Eagle Summit hat genug Schnee – weniger davon aber auf dem Gipfel. Crooked Creek ist größtenteils trocken, was sich von vielen anderen Jahren mit Overflows (offene Gewässer) unterscheidet. Guter Schnee um Central herum.

YQ(C)YQ

Central nach Circle
Einiges Gestrüpp zwischen Hot Springs und Central. Die Strecke von Medicine Lake bis Birch Creek sieht besser aus als in früheren Jahren mit hartem Schnee. Einige offene Gewässer am Birch Creek.

Circle nach Eagle
Es gibt Eisnebel auf dem Fluss. Einige Tiefschnee- und raue Eisüberquerungen mit winddurchwehten Gebieten entlang des Flusses. Der Trail bleibt entlang des Flusses nach Eagle in diesem Jahr, anstelle des Ford Lake Portage Way.

Eagle nach Dawson City
Einige eisige Gebiete außerhalb von Eagle. Große Schneeverwehungen auf dem American Summit. Der Forty Mile River ist in gutem Zustand ohne Overflows. Der Yukon River von Forty Mile nach Dawson ist gut befahrbar. Der Yukon River vor Dawson ist aber offen und der Weg führt von Moose Hide in die Stadt.

Dawson City nach Pelly Crossing
Aufgrund des offenen Wassers in Dawson wird der Hunde Stakeout dieses Jahr auf die Bonanza Road umziehen. Wenn man diesen verlässt, führt der Weg über die Bonanza und Upper Bonanza Roads zum King Solomon Dome. Der Trail ist in gutem Zustand.

YQ(C)YQ

Pelly Crossing nach Carmacks
Die Schneebedingungen sind für McCabe Creek mäßig. Eisbedingungen gelten für den Yukon Fluss als ziemlich normal.

Carmacks nach Braeburn
Überlandwege sind befahrbar, könnten aber mehr Schnee brauchen. Der Abschnitt von Mandana nach Braeburn ist in bester Verfassung.

Braeburn nach Whitehorse
Anstatt den Trans Canada Trail von Braeburn nach Whitehorse zu nehmen, werden die Teams, aus Sicherheitsgründen, den Weg zurück von Braeburn zum Coghlan Lake für 17 Meilen zurückverfolgen. Sie werden dann den Weg nach Süden zum Lake Laberge nehmen, den See zum Yukon River fahren, dem Fluss bis zur Mündung des Takhini River folgen und dann die Überlandroute nach Whitehorse nehmen. Die Spur wird ungefähr 15 Meilen kürzer sein. Die Strecke vom Coghlan Lake zum Lake Laberge und über den See war Teil des ursprünglichen Yukon Quest Trail!

YQ(C)YQ

Beide Trailbreaker-Gruppen setzen ihre Bemühungen fort. Die Musher erhalten aktualisierte Berichte beim Pre-Race Meeting und wieder in Dawson City.




admin

 
Obligatorische Yukon Quest Veterinärkontrollen
« News zurueck
[Startseite]

 









Zur direkten Bestellung
Mehr Yukon Quest Bücher

Whitehorse Fairbanks WHITEHORSE  FAIRBANKS

Allen Moore
Allen Moore
Der Ehemann von Yukon Quest Gewinnerin Aliy Zirkle, Allen Moore ist zum achten Mal beim 1000 Meilen Rennen gemeldet. 2008 waren beide Musher schon beim YQ300.. mehr

Yukon Quest™   Offizielle Seite
KUAC   Radio Station
CBC North   Radio Station


© copyright 2003-2020 rnr-projects
www.yukonquest.info
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
Powered by ScarNews v1.2 © 2002 by Scar
 Subscribe in a reader Home | Favoriten | Impressum | .

PHP News Script, ScarNews
Copyright by Christian Kerl