Yukon Quest.info - Die inoffizielle deutschsprachige Seite - Schlittenhunderennen durch Alaska und Yukon
Home Infos Aktuell Reportagen Musher Trail Multimedia Links Kont@kt Shop
YQ Klicken Kaufen



Yukon Quest Nachrichten auf Alaska-Info
Yukon Quest Nachrichten auf Twitter (elhiggo) Yukon Quest RSS abonnieren










Yukon Quest Nachrichten
« News zurueck
Brent Sass auf dem Weg nach Eagle
[Startseite]

  09.02.2016
  
20:50:02  
YQ -> Zwei Stunden Vorsprung bis zum Gold

Nach der Absolvierung der vorgeschriebenen vier Stunden Rast ist Brent Sass um 8:28 Uhr (Ortszeit) mit seinem kompletten Hundeteam von Eagle aufgebrochen und nimmt jetzt die Strecke zum Halbzeitort Dawson City ins Visier. Allen Moore war zuvor genau zwei Stunden und Hugh Neff nochmals drei Minuten später, nach Sass in Eagle angekommen. Fast vier Stunden nach dem Titelverteidiger ist Matt Hall im Kontrollpunkt eingetroffen. Alle drei Teams rasten zurzeit noch.

YQ © YQ

Sass mit kranken Hunden
Sass berichtete in Eagle, dass früher im Rennen einige Hunde etwas krank waren und Durchfall hatten. Er hätte alles dafür getan, dass seine Vierbeiner gut gefressen und getrunken haben. Seit Circle City seien seine Hunde wieder in besserer Verfassung. Er glaube weiter, dass er ein Chance gegen seine Konkurrenten hätte. Der Eureka Musher meinte, dass es im Moment wichtiger wäre seine Geschwindigkeit zu halten als diese zu erhöhen, um sich noch weiter von Moore und Neff abzusetzen. Trotzdem wäre es noch ein offenes Rennen - sie seien noch nah beieinander - alles wäre noch möglich.

Aufgetürmtes Eis
Sass lobte die Arbeit der freiwilligen Helfer, die neue Streckenabschnitte vor Eagle gespurt hatten und so grosse Stellen von aufgetürmtes Eis auf dem Fluss umfahren werden konnte. Einige Stellen auf dem Fluss hätten trotzdem seiner Aufmerksamkeit bedurft. Was nach Sass gut gewesen wäre, da er so wach geblieben wäre. Er und sein Team hätten keine Verletzungen oder ähnliches davon getragen.

Weniger Glück hatte Allen Moore, der mit ein ein gebrochenen Handlebar in Eagle einfuhr. Resultat von einer Fahrt über das aufgetürmte Eis. Hugh Neff muss zwei seiner Vierbeiner auf der Strecke von Circle City aus abgegeben haben, da er nur mit zwölf Hunden in den Checkpoint ankam.

YukonQuest-8

Sui Kings

Ich möchte hier mal ein Ganz dickes Lob und Dankeschön an alle Checkpoint Manager und deren Crew,den Volounteers ,den Vets und und und aussprechen ! Ohne deren Einsatz würde es dieses Rennen garnicht geben !!!! Die leisten hervorragende Arbeit sehen dabei sehr viele Stunden kein Bett sind immer zum Wohle der Hunde und Musher im Einsatz und gehen im ganzen Geschehen etwas unter . Danke Ihr vielen ,vielen Helfer , You did a great Job ! Thanks so much !!!!!!

Übernachte heute in Tok und morgen geht es dann ausgeruht weiter nach Dawson City in einem Rutsch !!!

Gruss Sui

Strecke nach Dawson City
Die ersten 50 Meilen führen auf dem Taylor Hwy entlang, dort befinden Entfernungsmarkierungen. Eagle ist Meile 160. American Summit ist 20 Meilen draußen, ein langer, kontinuierlicher Anstieg während des ganzen Weges von Eagle. Oben wird der Wind blasen, Seitenwind für ungefähr eine Meile. Haben Sie erst mit dem Abstieg begonnen, sind Sie schnell zwischen den Bäumen. Die Strecke ist abgedeckt mit vielen guten Rastplätzen ab Meile 136 bis zur 40 Meilen Brücke bei Meile 112. OBriens Cr. Lodge bei Meile 125 könnte geöffnet sein. Prüfen Sie es. Bei Meile 112 überqueren Sie die Landstraßen-Brücke und kommen auf den 40 Meilen Fluß. Es sind noch 50 kurze Meilen bis zum Yukon.

-Streckenänderung -

Es gibt ein viel größeren Gebiet mit zerklüfteten Eis an der Mündung des FortyMile in den Yukon Fluss, dass die Trailbreaker veranlasste, dieses umfahren zu lassen. Die Umleitung ist nur auf der kanadischen Seite der Grenze, etwa zur Hälfte des Rennens, zwischen den Kontrollpunkten Eagle und Dawson City.

Statt der Fahrt auf dem FortyMile River, werden die Musher einen Winterwander-Weg nehmen, den die Einwohner und Blockhüttenbesitzer in diesem Bereich benutzen. Danach werden sie eine Strecke fahren, die parallel zum Top of the World Highway nach Dawson City führt. 40 Mile wird ersetzt durch Clinton Creek.




admin

 
Brent Sass auf dem Weg nach Eagle
« News zurueck
[Startseite]

 









Zur direkten Bestellung
Mehr Yukon Quest Bücher

Whitehorse Fairbanks WHITEHORSE  FAIRBANKS

Allen Moore
Allen Moore
Der Ehemann von Yukon Quest Gewinnerin Aliy Zirkle, Allen Moore ist zum achten Mal beim 1000 Meilen Rennen gemeldet. 2008 waren beide Musher schon beim YQ300.. mehr

Yukon Quest™   Offizielle Seite
KUAC   Radio Station
CBC North   Radio Station


© copyright 2003-2022 rnr-projects
www.yukonquest.info
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
Powered by ScarNews v1.2 © 2002 by Scar
 Subscribe in a reader Home | Favoriten | Impressum | .

PHP News Script, ScarNews
Copyright by Christian Kerl